Anfahrt      Kontakt



 © 2011 Tim C. Stratmann  | Impressum
 Wir sind umgezogen16.08.2016 

Unsere Anschrift hat sich geändert!

Ab sofort sind wir nicht mehr im Berghamm 1 beheimatet, sondern haben unser neues Domizil im Berghamm 5 bezogen. Alle anderen Daten sind gleich geblieben.

Kommen Sie uns gern in unserer neuen Werkstatt besuchen!

 
 Hanseboot 201327.09.2013 

Bild

Die Saison geht so langsam aber sicher in den Herbst. Zeit sich wieder um die jährlichen Wintergedanken zu kümmern.
Pünktlich dazu eröffnet wie jedes Jahr die Hanseboot in Hamburg ihre Tore.

Auch wir sind für Sie vom 16.10 bis zum 3.11. dort Vertreten. Als Vertrieb für die Quantum Saildesign Group finden Sie uns in Halle B5 Stand 170, direkt am Übergang zur Halle B6.
Hier stehen wir Ihnen bei allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite und bieten Ihnen gern aus unserer Produktpalette an.

Ein Besuch lohnt sich! Wir freuen uns auf Sie!

 
 Segeltrimm- und Regattatraining nun in Kooperation mit SVN und R18.03.2013 

Bild



Bernd Ihnken, Inhaber und Geschäftsführer unserer Firma IB Yachtservice ist am 9.3.2013 einstimmig auf der Landes-Segler Tag des Sergler-Verbandes Niedersachsen zum Sportwart See gewählt worden. Damit übernimmt der 28 jährige Segelmacher die Aufgaben des SVN im gesamten niedersächsischen Küstenbereich.
Auch für die Segler ergeben sich daraus weitere Vorteile. Das von unserer Firma ins Leben gerufene Segeltrimm- und Regattatraining ist nun ein offizielles Training des Segler-Verbandes Niedersachsen, welches in Kooperation mit der Regattavereinigung Seesegeln und unserer Firma IB Yachtservice gefördert wird.
Wie in den letzten Jahren auch schon werden auch in diesem Jahr eine Menge hochkarätige Trainer den Seglern zur Verfügung stehen und ihnen Tipps und Tricks verraten, ihren Hobel mit kleinen Feinheiten und Änderungen schneller und sicherer zu machen. Das Training wird in diesem Jahr an zwei Tagen stattfinden. Nach der Anmeldung und Themenfindung zusammen mit den Teilnehmern am Samstagmorgen geht es Vormittags an Bord zum Masttrimm. Nach einer kleinen Stärkung zum Mittag wird am Nachmittag das Training auf dem Wasser fortgesetzt. Abgerundet wird der Segeltag mit einem kräftigen Essen und einer kurzen Nachbesprechung im Seglerheim. Der Sonntag soll für eine Wettfahrt unter Coaching genutzt werden.
Der Segler-Verband Niedersachsen, die Regattavereinigung Seesegeln und die Firma IB Yachtservice würden sich große eine große Beteiligung freuen, um dieser Kooperation eine Grundlage zu geben sich noch weiter und intensiver auszubreiten.
Geplant sind in den nächsten Jahren zwei Trainings jährlich in verschiedenen Regionen, sowie eine Anzahl an Vorträgen, die dem Segler in seinem Handeln an Bord unterstützen sollen. Jeder Verein der an einem Training oder einem Vortrag Interesse hat, kann sich beim Segler-Verband für diese bewerben.
Ein weiteres Projekt ist das Thema Nachwuchsförderung im Seesegeln. Hierzu wird dann aber zu gegebener Zeit berichtet.
Bild

 
 Die Wintersaison steht vor der Tür01.11.2012 

So langsam wird es kalt. Die meisten Boote haben schon längst den Weg ins Winterlager gefunden, die erste Messe ist in vollem Gange und auch die Eigner werden wieder mehr an Land aktiv.
Dies soll aber nicht heißen, dass der Sport im Winter vorbei ist. Arbeiten an den Booten stehen nun für viele Eigner an und auch wir sind in dieser Zeit nicht untätig.

Wir bieten ab sofort die üblichen 10% Winterrabatt auf alle neuangefertigten Segel und Verdecke, die bis zum 31. Januar 2013 bei uns bestellt werden.

Neben dem normalen Geschäft machen wir uns seit Beginn des Herbstes schon zur Aufgabe, neue Tuche im Segel- und im Persenningbereich zu testen und unsere Bauart weiter zu entwickeln, um zur nächsten Saison ein noch besseres Produkt liefern zu können.

Ein intensives Thema dabei ist die ständige Entwicklung im Bereich des Regattasports. Das optimale "Performancesegel" individuell für ein Boot zugeschnitten ist das Ziel eines jeden Regattaseglers. Mit dem Angebot von D4- Membranen haben wir sowohl in der Performance als auch in der Langlebigkeit zu anderen Membranen sehr gute Erfahrungen gemacht und wollen versuchen diese zu stärken. Aber auch bei den Alternativen zu Membranen gibt es einige interessante Varianten. Viele Skipper greifen immer mehr auf Laminatsegel zurück. Hier haben wir in der vergangenen Regattasaison sehr gute Erfahrungen mit der FlexLine- Serie von Dimension Polyant, unserem Tuchhersteller gemacht. FlexLine ist ein Laminat, welches wieder horizontal verbaut wird, da die Faseranordnung Kräfte in jede Richtung aufnehmen kann. Dies spart Zeit und so auch Geld beim Segelmacher. Auch bei den triradial geschnittenen Segel gibt es Entwicklungen zu verzeichnen. So gibt es nun Kohlefaserlaminate, die ihre Beschichtung nicht mehr außen, sondern innerhalb des Laminats tragen.

Im Bereich Fahrtensegel gibt es von seitens unseres Tuchherstellers auch einige Änderungen.
Hier sind wir in unserem Hause sehr mit der Entwicklung und Weiterentwicklung von Rollsegeln beschäftigt. Wir sind der Auffassung, dass da noch was geht... Gerne geben wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch mehr Einblicke.

Steigende Tendenz zeigt auch die Nachfrage an unsere Seminare. "Das richtige Segel", "Crewarbeit" und auch "Regattataktik" sind beliebte Themen um einen Winterabend zu füllen. Aufgrund der neuen Wettfahrtregeln die 2013 rauskommen, bieten wir auch hier ein Abendprogramm an, um Ihnen die Änderungen zu verdeutlichen. Fragen Sie einfach nach!

Als Vorankündigung können wir ganz aktuell vermelden, dass es auch 2013 ein praktisches Segeltrimm- und Regattatraining geben wird. Weitere Informationen hierzu kommen in den nächsten Wochen.

Egal welches Thema Sie als interessant empfinden, sprechen Sie uns an, gerne sind wir bereit Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und machen Ihnen ein individuelles Angebot für Ihren Badarf.

 
 Regatta - und Segeltrimmtraining 2012 war ein Erfolg07.05.2012 

Bild

Wie im Vorjahr wurde auch das Training 2012 ein voller Erfolg.

Nachdem die Trainer am Freitag Abend gemeinsam mit den Teilnehmern den Masttrimm ihrer Boote besprochen hatten und schwierigen Wettervorhersagen diskutiert worden sind, überraschte uns am Samstag Morgen die Sonne dann doch etwas, als sie kräftig ihren Schein auf die Jade legte. Ideale Windbedingungen trugen dazu bei, das alles nach Plan stattfinden konnte.

Am Samstag wurde um 9 Uhr die Schleuse seewärts genommen, um bei den 12 teilnehmenden Booten den richtigen Segeltrimm zu finden. Holepunkte und Falleneinstellungen wurden verändert, genauso wie die Einstellungen der einzelnen Segel selbst. Für einige engagiertere Segler stand sogar der richtige Spinnakertrimm auf den Programm.

Nach dem gemeinsamen Grillen am Abend wurde dann am Sonntag Morgen die Schleuse ebenfalls wieder um 9 Uhr befahren. Diesmal wurde bis zum Mittag eine kleine Wettfahrt ausgetragen, um einmal im Wettbewerb zu sehen, wie sich die einzelnen Änderungen von Vortag gegenüber anderen ausgewirkt hat. Hierbei waren dann auch sofort einige große Fortschritte zu vermerken.

wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals beim WSV Hooksiel für die Bereitstellung ihres Hafengeländes und Gebäude für dieses Training, bei allen Trainern, Mitorganisatoren und Begleitern und vor allem bei allen Teilnehmern für ihr Erscheinen!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!


Ergebnisse der Trainingswettfahrt

1. Magista Wigbold
2. Stella di Mare
3. Waarschau!
4. Bubble
5. Doughnut
6. Mr. Krabs
7. Den Bla
8. Antalus
.
.
.